Was bedeutet Transponierendes Instrument ? Saxophon lernen – Daily Sax 015

Möchtest Du Infos zu neuen Saxophonkursen und Angeboten?
Trage dich in den Saxophon-Newsletter ein. Wir schicken dir gute Saxophon-Tipps.

I have read and agreed to your Privacy Policy.

#DailySax – http://saxvideotraining.com http://saxbrig.de

Heutige Folge 015: Was bedeutet Transponierendes Instrument ? – Saxophon lernen online

ACHTUNG: Jetzt wird es etwas kompliziert!
Das Saxophon ist ein transponierendes Instrument. Was heißt das? Ganz einfach gesprochen bedeutet das, dass die Töne, die vorne herauskommen, andere sind als der Spieler denkt.

Hä?

Etwas kompliziert, aber mit ein wenig Übung verstehst du wie das funktioniert.
Ein Bb Instrument (z.B. das Bb Tenorsaxophon) nennt man Bb Instrument, weil es nach Bb transponiert. Das bedeutet, dass das C, was du auf dem Instrument greifst und spielst, in Wirklichkeit ein klingendes Bb ist (Bb auf dem Klavier. Das Klavier hat immer Recht!). Das Tenorsaxophon spielt ein C und der Pianist spielt ein Bb – und es klingt der gleiche Ton. Verwirrend, nicht wahr?

Warum ist das so? Für alle Holzblasinstrumente sind die Griffe sehr ähnlich. Ein Saxophonist kann deshalb auch „theoretisch“ (mit ein bisschen Übung) Querflöte, Klarinette oder Blockflöte spielen. Ein Altsaxophonist kann aber auch Tenorsaxophon oder Sopransaxophon spielen. Die Griffe sind immer die gleichen.
Da ein C auf jedem Holzblasinstrument gleich gegriffen wird, die Instrumente aber ganz verschiedene Größen haben (und deswegen auch unterschiedlich hoch oder tief klingen), hat man sich ein System überlegt, bei dem die Töne einfach transponiert werden.

So spielt der Altsaxophonist ein Stück in C Dur, es klingt aber in Wirklichkeit Eb Dur. Wenn der Tenorsaxophonist nun mitspielen will, muss er in F Dur spielen.

Jetzt kapierst du gar nichts mehr?

Hier ist eine kleine Transponiertabelle:
Klingende Tonart (z.B. Klavier) – Eb Alt Tonart (z.B. Altsaxophon) – Bb Tenor Tonart (z.B. Tenorsaxophon)
C – A – D
F – D – G
Eb – C – F

Wenn du als Sasxophonist in einem Orchester oder einer Bigband mitspielen willst, bekommst du schon transponierte Noten und du musst dich gar nicht um das Thema kümmern. Wenn du aber die gleichen Noten wie z.B. der Pianist spielen möchtest, musst du im Kopf in deine Tonart transponieren.

Die #DailySaxophone Show! gibt dir jeden Tag (oder fast jeden Tag) eine neue Aufgabe zum Üben. Wir machen Übungen für die Technik, Sound, Ansatz, Improvisation und alle Themen rund um das Saxophon.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt es unten in den Kommentar Bereich. Ihr könnt auch allgemeine Fragen zur Musik, Jazz, Saxophon Reparatur, Improvisation und so weiter stellen.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Viel Spaß beim Nachmachen…

http://saxvideotraining.com http://saxbrig.de
#saxbrigblog

EMAIL: info@saxvideotraining.com
MESSENGER: m.me/saxbrig

HIER KÖNNT IHR BERND NOCH FINDEN
HOME: http://berndsax.com
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/berndsax/
SNAPCHAT: https://www.snapchat.com/add/berndsax
FACEBOOK: https://www.facebook.com/bernd.hartnagel
TWITTER: https://twitter.com/berndhartnagel
TUMBLR: https://hartnagel.tumblr.com

SAXBRIG FINDET IHR HIER:
YOUTUBE: https://youtube.com/user/saxbrig
https://saxbrig.com
https://saxvideotraining.com
https://saxophon-lernen.com
https://saxophonkurse-online.de
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/saxbrig/
MESSENGER: https://m.me.saxbrig
FACEBOOK: https://www.facebook.com/saxbrig
FACEBOOK: https://www.facebook.com/saxvideotraining
TWITTER: https://twitter.com/saxbrig
TUMBLR: https://saxbrig.tumblr.com
PODCAST: https://tinyurl.com/yatkkcuq

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.